Ryan MacMahoon 

Krieger

 

Mitglieder

             

   

Ryan MacMahoon,

geboren 1089 in einem Kleinen Dorf am Fuße des Berges Ben Tee in den Highlands.
Er wuchs als Einzelkind auf, seine Mutter bei seiner Geburt an einer unbekannten Krankheit verstorben kannte Ryan nur aus Erzählungen seines Vaters Jack MacMahoon.

Dieser war ein großer muskulöser Mann von nicht ganz 40 Sommern. Der schon in Jungen jahren zu einem Krieger berufen wurde. Nach dem Tod seiner Frau hatte er so einige Frauen, doch Ryan missfiel dieser Umstand und so wurde eine nach der anderen Vergrault.

Ryan war in seiner Kindheit sehr wissbegierig und versuchte seinem Vater, so oft es möglich war, einige Kniffe und Geheimnisse im Umgang mit dem Schwert zu entlocken.

Sein Vater unterstützte sein Streben nach mehr so weit er konnte. Doch einige Dinge konnte er Ryan nicht beibringen. Wie das Schreiben. Im Umgang mit Zahlen war Ryan nicht sehr geschickt und konnte am Ende seiner Kindheit gerademal die notwendigsten Rechnungen erledigen.

Um so älter Ryan wurde um so mehr wurde er in die Pflicht genommen. Musste die Schafe versorgen und den Acker bestellen. Für sein Training blieb nur wenig Zeit.

Im Alter von 17 Sommern verstarb sein Vater an einer schweren Hustenleiden.
Von dort an musste Ryan sich alleine durchs Leben kämpfen.
Doch er fand schnelle Hilfe bei den Brüdern und Schwestern seines Clans.

Im Alter von 19 Sommern beschlossen die Clan Chief´s. Ryan MacMahoon
wird ein Krieger.
Aber er war nicht der einzigste, zusammen mit Sean MacMahoon sollte Ryan in den Stand eines Kriegers versetzt werden.
Zum Anlass dieser Feierlichkeiten kamen Clan´s von Nah und von Fern.

Doch zum Krieger im Clan MacMahoon wird man nicht einfach ernannt. Man muss schwere Aufgaben bestehen und den Chief einen Treue Eid leisten.

Ab diesem Moment an hatte Ryan die Rechte die er sich immer gewünscht hatte.